Holunderbeeren Essig

Wie schnell die Zeit vergeht – erst waren es noch die Blüten und nun sind´s schon die Beeren. Ebenfalls sehr schmackhaft – jedoch nur im verarbeiteten Zustand. Roh sind sie leicht giftig – deswegen bitte aufpassen. Ich habe 5 Dolden gesammelt und die Beeren ohne Stiel gewaschen in eine Flasche gegeben, 3 EL Honig dazu…

Pilz Risotto mit rote Beete Chips

Am Wochenende haben wir von dem Mann einer Freundin „Schwammerl“ geschenkt bekommen. Er hat total viel beim Wandern gefunden – richtig richtig toll! Und um das Ganze ein wenig aufzupeppen, hab ich die rote Beete aus dem Garten in feine Scheiben gehobelt und bei 200°C für 45 Minuten im Ofen getrocknet – diese werden zum…

Lavendel – für die innere Ruhe

Eine meiner Lieblingspflanzen ist der Lavendel. Er riecht unglaublich gut und kann auch so einiges – im Urlaub am Mittelmeer bin ich immer auf der Suche nach ihm und bin erst zufrieden, wenn ich ihn gefunden habe 🙂 Er ist ein Lippenblütler und mag wasserdurchlässige Böden und Sonne. Von Juli bis August blüht er. Er…

Kräuter mal süß? Lavendel-Zitronen-Tarte

Kräuter werden ja größtenteils nur deftig serviert. Es ist aber auch schön, wenn sie einem das Leben versüßen können. Dafür eignen sich nämlich auch einige von Ihnen. Lavendel, Minze, Gundermann, Löwenzahn, und viele mehr können beispielsweise auch süß verarbeitet werden. Und das haben sie drauf. Heute hab ich eine Lavendel-Zitronen-Tarte für euch – sogar ganz…

Gemüseblumenquiche mit Kräuterteigboden

Damit es auch nicht langweilig wird, muss man sich bei der tollen Ernte derzeit schon einiges ausdenken damit das Abendessen nicht eintönig wird. Heute gibt es deswegen eine schön anzusehende – aber voll allem auch gut schmeckende Gemüsequiche mit einem Teigboden, in dem leckere Kräuter enthalten sind. Benötigt wird dazu: Für den Teig: 250 gr…

Löwenzahn

Einer der bekanntesten Kräuterlinge ist vermutlich der Löwenzahn. Schon als Kind konnte man sich mit dem Kraut eine ganze Zeitlang beschäftigen. Man  hat die Stängel halbiert ins Wasser gelegt und beobachtet, wie sie sich zusammengekringelt haben. Oder die Milch auf anderen Armen verteilt, weil es dann so schön braun gefärbt hat. Wer hat nicht schon einmal…

Echtes Labkraut

Das echte Labkraut ist ein richtig toll duftendes, schön anzusehendes Kraut, weil es zarte kleine gelbe Blüten besitzt. Es wird auch Ameisenkraut, Bettstroh, Bienenwertel, Blutstill, Liebfrauenstroh oder auch Sternkraut genannt. Es ist ein Rötegewächs und blüht von Juli bis August. Da es mittlerweile gar nicht mehr so häufig vorkommt, sollte man mit dem sammeln vorsichtig…