Thymian-Zucchini-Curry Soße mit Reis

am

Dieses Gericht wurde letztens mit einer lieben Freundin kreiert 🙂 Und das Hauptkräuterlein im Rezept ist heute der Thymian:

Thymian ist sehr positiv für die Atemwegsorganen. Auch auf alle weiteren Gebiete gibt es kaum Lücken, denen er nicht helfen kann. Unter anderem desinfiziert er von innen, hilft bei Husten und ebenfalls bei der Verdauung.

Folgende Zutaten werden dafür benötigt:

  • Naturreis
  • 2-3 Zucchini
  • 1 Packung Frischkäse
  • 100 ml Milch oder Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2-3 TL Thymian (frisch oder getrocknet)
  • Salz, Pfeffer, Curry
  • Der Reis wird wie gewohnt gekocht.

Für die Soße wird zunächst die Zwiebel für ca. 5 min. angedünstet, dann kommt schon auch der Knoblauch dazu, sowie die Zucchini in Scheiben geschnitten. Dann wird mit Thymian, Salz und Pfeffer gewürzt. Das Ganze lässt man dann ebenfalls ca. 10 Minuten andünsten um dann mit der Milch (oder Sahne) abzulöschen. Jetzt kommt auch der Frischkäse und der Curry hinzu. Wenn das Ganze schön erhitzt ist muss abgeschmeckt werden und dann kann auch schon serviert werden.

 

Advertisements

Hast du weitere Tipps oder möchtest was loswerden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s