Waldmeisterlikör

Einer der besten Gerüche, die es in der Natur gibt ist der Waldmeisterduft. Das liegt an seinem Cumaringehalt, welchen es beispielsweise auch in der Tonkabohne, in Zimt oder auch Datteln finden kann. Cumarin ist in hohen Dosen nicht verträglich – gering dosiert kann es aber bei vielen gesundheitlichen Beschwerden helfen. Näheres zum Waldmeister findest du hier. Aber nicht nur wegen seiner gesundheitsfördernden Eigenschaften sollte der Waldmeister verarbeitet werden, sondern vorangig weil er einfach gut schmeckt. Die tollen Eigenschaften sind dabei einfach nur positive Nebeneffekte.

Aber nun zum Rezept: Man benötigt dazu – ähnlich wie bei anderen Likören – nur wenig Zutaten. 1 Flasche Obstler (am besten Birne), eine gute Hand voll frischen Waldmeister, 150 gr Rohrzucker und einen Schluck Zitronensaft. Zunächst lässt man den Waldmeister anwelken – erst dann entfaltet er sein tolles Aroma. Dann werden die Zutaten einfach in eine saubere Flasche abgefüllt. Der Likör muss dann mindestens 3-4 Wochen stehen – je länger umso besser. Anschließend kann er abgeseiht werden.

IMG_20170512_211627_310

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Peter Gröninger sagt:

    Zum Cumarin gibt es ja wirklich viele verschiedene Meinungen (und genauso viele unterschiedliche durchgeführte Studien).
    Meiner Meinung nach werden die Leute hier unnötig verrückt gemacht, eine Cumarin „Überdosis“ ist z.B. mit Tonkabohnen eigentlich realistisch überhaupt nicht möglich (siehe https://tonkabohnen.org/dosierung/ )

    Aber zurück zu deinem Beitrag: Auch ich liebe und schätze den Waldmeister sehr. Danke für deine Zeilen hierzu 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Das stimmt allerdings! 🙂 Alles was zu viel wird ist letztendlich ungesund – die Menge machts 🙂 Schön, dass freut mich! Danke für die Rückmeldung 🙂

      Gefällt mir

Hast du weitere Tipps oder möchtest was loswerden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s